Loading...

AKTION ZUKUNFT+

Morgen mehr Möglichkeiten

Icon Zu Weihnachten ein Stück Zukunft verschenken mit den Klimaschutzprojekten der Aktion Zukunft+       → Jetzt spenden
Header Image: grüne Wiese, Kühe und Solaranlage.Header Image: grüne Wiese, Kühe und Solaranlage.

DAS KONZEPT

Wir müssen beim Klimaschutz einen Zahn zulegen, das steht fest. Aber wo anfangen? Ganz einfach, direkt vor der eigenen Haustür! Mit der Aktion Zukunft+ gibt es jetzt ein Werkzeug, um den Klimaschutz in den Landkreisen München und Ebersberg, aber auch weltweit gemeinschaftlich mittels Spenden-Crowdfunding zu finanzieren: Bürgerinnen und Bürger, genauso wie Unternehmen, Organisationen und Kommunen, können sich mit einer Spende für nachweislich wirksame Klimaschutzprojekte einsetzen. Lassen Sie uns alle gemeinsam Verantwortung übernehmen, damit wir morgen mehr Möglichkeiten haben!

Erfahren Sie hier mehr über das Konzept der Aktion Zukunft+.

Die Ideen unserer Initiator/innen plus Ihre Unterstützung ergibt Lokale und Globale Klimaschutzprojekte.Die Ideen unserer Initiator/innen plus Ihre Unterstützung ergibt Lokale und Globale Klimaschutzprojekte.
  • Die Projekte

    Die Aktion Zukunft+ bietet eine Fülle an Projekten, die das Klima schützen und CO₂-Emissionen einsparen. Jedes Einzelne davon kann Ihre Unterstützung bestens gebrauchen. Innovative Energietechnologien, clevere Mobilitätsmodelle oder fortschrittliche Ansätze für die Land- und Forstwirtschaft: Mit der Aktion Zukunft+ können Sie den unterschiedlichsten Initiativen unter die Arme greifen und wichtige Klimaschutzprojekte in die Umsetzung bringen. 

    In mehreren Pluszeichen Formen, Bilder von Windrädern, einer Solaranlage und einen Mann der sein Wagen elektronisch auflädt.In mehreren Pluszeichen Formen, Bilder von Windrädern, einer Solaranlage und einen Mann der sein Wagen elektronisch auflädt.

    Fragen & Antworten

    • Wie kann ich Klimaschutzprojekte unterstützen?

      Mit der Aktion Zukunft+ geht das ganz einfach. Unter PROJEKTE gibt es eine Übersicht über regionale Klimaschutzprojekte in den Landkreisen München und Ebersberg sowie Klimaschutzprojekte weltweit, die vorwiegend in Ländern des globalen Südens stattfinden. Auf dieser Seite können Sie sich über die Projekte informieren, wer dahintersteckt und Sie erfahren beispielsweise, wie viel CO2 bei der Umsetzung der Projekte eingespart wird. Finden Sie ein Projekt unterstützenswert, können Sie im Online-Shop (ZUKUNFT+ ZERTIFIKAT KAUFEN) individuell auswählen, wie hoch der Klimaschutzbeitrag zur Unterstützung des Projektes sein soll. Dabei können Sie immer eines oder mehrere Klimaschutzprojekte aus dem Landkreis München bzw. Ebersberg mit einem oder mehreren Förderschwerpunkten weltweit kombinieren. Als Bescheinigung des Klimaschutzbeitrags erhalten Sie das sogenannte Zukunft+ Zertifikat. Jedes Zertifikat ist mit mindestens einer Tonne CO2 „hinterlegt“, d. h. jedes Zukunft+ Zertifikat garantiert die Bindung bzw. den vermiedenen Ausstoß von mindestens einer Tonne CO2.

    • Was ist das Zukunft+ Zertifikat?

      Das Zukunft+ Zertifikat ist die Bescheinigung für Ihre Spende für Klimaschutzprojekte im Rahmen der Aktion Zukunft+. Jedes Zertifikat ist mit mindestens einer Tonne CO2 „hinterlegt“, d. h. jedes Zukunft+ Zertifikat garantiert die Bindung bzw. den vermiedenen Ausstoß von mindestens einer Tonne CO2. Mit jedem Zukunft+ Zertifikat werden Klimaschutzprojekte aus der Region und Klimaschutzprojekte weltweit unterstützt.
    • Für welche Projekte wird mein Geld verwendet?

      Das Geld wird in der Regel für genau die Projekte verwendet, für die Sie sich entscheiden. Dabei können Sie in den zwei Kategorien, „regionale Projekte“ und „Projekte weltweit“, die Klimaschutzprojekte wählen, die Ihnen am Herzen liegen.

      Bei den regionalen Klimaschutzprojekten entscheiden die Spender:innen direkt, welches Klimaschutzprojekt umgesetzt werden soll. Für jedes Projekt wird eine Zielsumme definiert. Sobald sich genügend Spender:innen gefunden haben und die Zielsumme erreicht ist, erhalten die Projektumsetzer:innen das Geld in entsprechender Höhe, um mit der Umsetzung zu starten. Diese wird von der Energieagentur Ebersberg-München gGmbH genau verfolgt. Darüber hinaus führt die Energieagentur in Zusammenarbeit mit den Projektumsetzer:innen ein Monitoring durch, über das sichergestellt wird, dass das Geld auch wirklich im Sinne des Klimaschutzes und für das konkrete Projekt verwendet wird. Wenn in Ausnahmefällen die Zielsumme nicht erreicht wird, fließen die getätigten Spenden zu gleichen Anteilen in die aktuellen regionalen Projekte.

      Bei den Klimaschutzprojekten weltweit kann ein favorisierter Förderschwerpunkt ausgewählt werden: erneuerbare Energie oder Projekte in und mit der Bevölkerung. Das Geld kommt dann nach Möglichkeit einem nach dem Gold Standard oder Verra verifizierten Projekt im gewählten Förderschwerpunkt zu Gute.

    • Wer steht hinter dem Projekt?

      Die Aktion Zukunft+ ist eine Initiative des Landkreises München im Rahmen der 29++ Klima. Energie. Initiative. in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Ebersberg-München gGmbH. Der Landkreis Ebersberg ist seit dem 01. Januar 2024 Projektpartner der Aktion Zukunft+.
      Der Lenkungsbeirat fungiert als beratendes Expertengremium.
    • Kann ich das Zukunft+ Zertifikat von der Steuer absetzen?

      Ja. Die Aufwendungen für das Zukunft+ Zertifikat können Sie in der Steuererklärung geltend machen. Nach Abschluss des Kaufprozesses und erfolgter Bezahlung erhält jede:r Spender:in - unabhängig vom Betrag -  automatisch eine durch die Energieagentur Ebersberg-München gGmbH ausgestellte, elektronische Spendenbescheinigung per E-Mail.

    Illustration zweier Gebäude und einem Baum.Illustration zweier Gebäude und einem Baum.

    Für Unternehmen

    Viele Unternehmen leisten schon jetzt einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Und doch gibt es noch immer eine Menge zu tun. Die Aktion Zukunft+ bietet allen Wirtschaftsakteuren die Chance, sich aktiv und individuell im Rahmen ihrer Möglichkeiten für den Klimaschutz zu engagieren und dabei lokalen sowie globalen Projekten zur Realisierung zu verhelfen. Machen auch Sie Ihr Unternehmen zum Wegbereiter für eine klimafreundliche Zukunft – in der Region und auf der ganzen Welt!